Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Newsletter Soziokratie Zentrum Deutschland, September 2021

4. Oktober @ 8:00 - 17:00

Neues aus dem Soziokratie Zentrum

 

Hallo,

neue Webseite, Neues von der Zertifizierung, neue Lernkreise und neue Themenabende. Zeit für unseren Herbst-Newsletter. Viel Freude beim Lesen wünschen

Heiko Erhardt, Peter Richtsteig, Kathrin Schmitz & Stefan Voth

Ein neues Kleid für das Soziokratie Zentrum Deutschland

Seit Anfang September erstrahlt unser Webauftritt im neuen Kleid – chic, funktionell und für viele Anlässe geeignet. Unser ebenfalls neues Logo symbolisiert die soziokratische Organisationsstruktur durch doppelt verlinkte Kreise – als Zeichen für Verbindung auf Augenhöhe. Soziokratie ist eine lebendige Organisationsform, die Menschen in einer Organisation besondere Aufmerksamkeit schenkt. Das drücken wir durch eine Bildwelt aus, in der Menschen und Emotionen eine große Rolle spielen.

Unsere Homepage gibt einen schnellen Überblick zur Soziokratie und das SoZeDe sowie über Links einen Schnelleinstieg zu zentralen Themen. Die Sektion „Neuigkeiten“ zeigt die letzten Blogs und Newsletter des Zentrums. Hier können Sie sich auch für den Newsletter registrieren.
Der Menüpunkt „Soziokratie kennenlernen“ und seine Unterpunkte erklären auf den Punkt den soziokratischen Ansatz und seine Einbettung in angrenzende Felder. Über den Ausbildungsweg und die Gemeinschaft der Trainer und Begleiter im SoZeDe informiert der Punkt „Soziokratie verstehen“. „Soziokratie anwenden“ geht tiefer in die einzelnen Anwendungsgebiete und zeigt, was die Soziokratie konkret für bestimmte Arten von Organisationen bzw. Gruppen tun kann. Ein Kalender mit Seminaren, Trainings, Online-Meetings etc. findet sich unter „Veranstaltungen“. Im „Berater*innenpool“ finden sich Profile von im SoZeDe aktiven Trainern und Begleitern. Bei „Über Uns“ geht es letztlich um den Verein selbst und Ihre Möglichkeiten, sich mit uns zu engagieren.
Einen herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für das Engagement, die Geduld und die Kreativität!
Ich denke, wir können durchaus stolz sein auf das Ergebnis.

Heiko Erhardt

Moderationszertifizierung – Aktueller Stand

Gelungene soziokratische Kreismoderationserfahrungen können Gruppen beflügeln und gehören zu den Aushängeschildern der Soziokratie. Im Frühjahr haben wir im SoZeDe einen Zertifizierungsprozess lanciert, innerhalb dessen wir mit unserem Team aus 4 Mentor*innen aktuell über 17 Menschen auf ihrem ganz persönlichen Wachstumsweg hin zur/zum “Zertifizierten soziokratischen Kreismoderator*in“ begleiten.

Interne Trello Communities geben allen einen guten Überblick, unterstützen die selbstorganisierte Kontaktaufnahme in der Gruppe und helfen auch bei der Suche nach herausfordernden Moderationssituationen. Gespannt freuen wir uns auf die ersten Zertifizierungen in 2021.

Termin
Kick off – Treffen für Zertifizierungsinteressierte am Di, 9.11.21 von 19:30 – 21 Uhr

Leitung
Sonja Maier und Kathrin Schmitz

Webseite

6. Soziokratie-Onlinetraining (Abendkurs)

Soziokratie im echten Team in realen Projekten zu erleben berührt Kopf, Herz und Hand gleichermaßen und verschafft eine eindrückliche Erfahrung davon, wie soziokratische Prozesse praktisch funktionieren und wie sich das soziokratische Miteinander anfühlt.

Am Mo, 27.9.21 startet unser 6. Soziokratie-Onlinetraining, begleitet vom Trainerteam Kathrin Schmitz und Stefan Voth sowie Ted Rau – Gründer von sociocracy for all (SoFA) und Autor des Buches: „Many Voices one Song“ und unserer Soziokratieexpertin Sonja Maier. 

Erstmals haben wir die Inhalte auf 12 Wochen verteilt – für mehr entspannte Zeit in den Praxisprojekten und für einen gehaltvollen Austausch für Teilnehmende aus Wirtschaft, Vereinen, Schule, Beratung, Wohnprojekten + x.

Termine
Kennenlernabend am Di, 21.9.21 um 19:30 Uhr
Kursbeginn am Mo, 27.9.21 um 19:30 Uhr

Infos & Anmeldung auf unserer Webseite

Online-Stammtisch für AbsolventInnen des Soziokratie-Onlinetrainings

Seit Beginn dieses Formats Anfang 2020 haben 5 Durchgänge unseres Soziokratie-Onlinetrainings stattgefunden. Die Teilnehmer*innen bekamen binnen 8 Wochen nicht nur einen fundierten Einstieg in die Kernprinzipien und -prozesse, sondern erlebten diese auch praktisch in Projektteams, was Menschen näher zusammen brachte als manch klassischer Onlinekurs.

Es wird höchste Zeit für den nächsten Online-Stammtisch für Absolvent*innen des Soziokratie-Onlinetrainings, um Projektteamkolleg*innen wiederzusehen, neue Kontakte zu knüpfen und sich vor allem in kleineren Runden über ein soziokratisches Lieblingsthema auszutauschen…

Termin: Mi, 8.12.21 um 19:30 Uhr im gewohnten Zoom-Raum

Leitung: Kathrin Schmitz und Stefan Voth

Anmeldung per Mail an stefan.voth@soziokratiezentrum.de 

Lernkreise zu Kreisaufbau, Moderation und Implementierung

Nach einem Einführungsseminar und während der Einführung von soziokratischen Elementen stellen sich in der Praxis eine ganze Reihe von Fragen. Hier ist es Gold wert, einen vertrauensvollen Kreis von Peers mit einer erfahrenen Gruppenleitung als eine Art Hafen zu haben, um online gemeinsam die Herausforderungen zu besprechen, best-practice-Erfahrungen auszutauschen oder einfach nur zu üben.

Leitung: Sonja Maier

Termine und Anmeldung: Webseite


2. Themenabend Soziokratie in Wohnprojekten

Das SoZeDe arbeitet auch als Plattform fürs Netzwerken und die Bildung von „Communities“, die sich für die Soziokratie in bestimmten Kontexten interessieren und sich über ihre Anwendungserfahrungen austauschen. Unser erster Netzwerkabend zur „Soziokratie in Wohnprojekten“ am 25. Mai war ein voller Erfolg! Zehn Wohnprojekte stellten sich vor und berichteten von ihren Erfahrungen mit bzw. ihrem Interesse an der Soziokratie. Über die 30 Teilnehmer*innen hinaus waren auch noch weitere Initiativen vertreten. Kathrin Schmitz fasste kurz die Vorteile der soziokratischen Organisations- und Entscheidungsform für Wohnprojekte zusammen und beantwortete mit ihren SoZeDe-Kollegen viele offene Fragen.

Am Di, 26.10.21 von 19 bis 21 Uhr wird Thomas Heuser aus seiner umfangreichen Erfahrung mit der Soziokratie im ZEGG (Lebensgemeinschaft und Bildungszentrum, Bad Belzig, www.zegg.de) berichten. Den passenden Raum für Fragen aus der Praxis sowie für den selbstorganisierten Austausch haben wir eingeplant, so dass die Veranstaltung für Menschen aus Wohnprojekten in allen Phasen der Soziokratie-Einführung interessant wird.

Leitung: Kathrin Schmitz

Termin: Di, 26.10.21 von 19 bis 21 Uhr

Anmeldung: kathrin.schmitz@soziokratiezentrum.de

 

3. Themenabend SoLaWi

Die solidarische Landwirtschaft boomt und damit wächst auch hier der Bedarf an know how zur Selbstorganisation. Nach 2 Themenabenden mit zusammen mehr als 30 Teilnehmenden aus allen Ecken Deutschlands und lebendigen Praxisberichten aus Stuttgart und Berlin/Brandenburg freuen wir uns schon jetzt auf unseren nächsten Abend am Do, 20.1.22 mit einem Gast aus der SoLaWi-Praxis.

Leitung: Martin Dehnke, Anlina Reinartz und Stefan Voth

Termin: Do, 20.1.22 von 19 bis 21 Uhr

Anmeldung: stefan.voth@soziokratiezentrum.de

Übersetzung des Soziokratie-Handbuchs „Many Voices One Song“ von Sociocracy for All ins Deutsche


Wir setzen uns dafür ein, dass die Soziokratie bekannter wird, gerade auch im deutschsprachigen Raum. So möchten wir auch fundiertes Wissen zur Soziokratie und praktische Erfahrungen mit ihr möglichst einfach zugänglich machen. Unser Vorstandsmitglied Kathrin Schmitz koordiniert die Übersetzung des inspirierenden ersten Soziokratie-Buchs „Many Voices One Song“ unserer amerikanischen Freunde. „Das erste Buch?“ fragt sich vielleicht so manche/r Leser/in: Ja, vor Kurzem hat SoFA ein zweites Buch mit dem Titel „Who decides, who decides“ veröffentlicht, mehr zu beiden Büchern auf der Webseite von sociocracyforall

Für die laufende Übersetzung des umfassenden Soziokratie-Handbuchs „Many Voices One Song“ mit seinen sehr empfehlenswerten 270 Seiten suchen wir noch einige wenige Übersetzer*innen, die das Projekt – auf Wunsch im Austausch mit einer finanziellen Aufwandsentschädigung (kein regulärer Übersetzersatz) – unterstützen. Wer Freude an feinen Übersetzungsarbeiten mit Liebe zum Detail hat, die Soziokratie gut kennt, die passenden Grammatik- und Rechtschreibkenntnisse besitzt (😉) und Zeit für mind. 10 Seiten Übersetzung in den nächsten Wochen mitbringt, ist herzlich eingeladen.

Kontakt und Koordination: kathrin.schmitz@soziokratiezentrum.de

Details

Datum:
4. Oktober
Zeit:
8:00 - 17:00