Agile Führung & Selbstorganisation durch Soziokratie • Impulsworkshop

Selbstorganisation und partizipative, agile Führung sind notwendige und vielgenutzte Werkzeuge für die Neue Arbeit.

  • Wie passen diese mit zielgerichtetem und effizientem Arbeiten zusammen?
  • Wie treffen Teams tragfähige Entscheidungen auf Augenhöhe?
  • Und welche Strukturen fördern Gleichwertigkeit und sorgen zugleich für hohe Qualität, kontinuierliches Lernen und Effizienz?

Effektive, robuste Selbstorganisation – eigenverantwortliches Miteinander auf Augenhöhe

Als zukunftsweisendes Organisationsmodell schafft Soziokratie die strukturellen Grundlagen für effiziente Selbstorganisation und partizipative Führung.

Die Entscheidung im Konsent (nicht Konsens!) ist ein zentrales Element soziokratischen Arbeitens und steht im Mittelpunkt dieses Abend-Workshops.

Im Konsent sind alle Beteiligten gleichwertig mit einbezogen. Eine solide Lösung wird kreativ und zügig entwickelt. Die Zusammenarbeit gewinnt an Dynamik, Zielführung und Freude.

Ziel & Inhalt

Sie lernen die Konsententscheidung kennen und erfahren die Wirkungsweise dieses einfachen und (r)evolutionären Organisationsprinzips im praktischen Tun.

  • Grundlagen der Soziokratie als Organisationsmodell
  • Simulation eines Meetings mit Konsent-entscheidung: gleichwertig, zielgeleitet, tragfähig
  • Kommunikationsstil und Haltung als zentrale Erfolgsfaktoren
  • Reflexion & Ausblick – erste Schritte in Ihrer Organisation

Informationen & Anmeldung

Leitung Nils Zierath • kontakt@nils-zierath.dehttps://nils-zierath.de
Preis 35 €
Anmeldung Dr. Christian Kemper

info@inbetweener.eu • 0228 24 36 70 00

Infos zum Download PDF

Termin & Ort

Termin 30.10.2019
Zeit Beginn: 18:30
Ende: 21:00
Ort inbetweener
Prinz-Albert-Straße 73 • 53113 • Bonn • Deutschland
mehr Informationen zum Veranstaltungsort: inbetweener
Ausrichtung
Veranstaltungsort