4. Soziokratie ONLINE lernen und erleben (8 WOCHEN-Abendkurs)

Soziokratie online lernen und erleben

Soziokratie in einem echten Team in realen Projekten zu erleben berührt Kopf, Herz und Hand gleichermaßen und verschafft eine solide Erfahrung davon, wie soziokratische Prozesse funktionieren und wie sich das soziokratische Miteinander anfühlt.

Am Mo, 1. Februar 2021 startet das vierte Soziokratie-Onlinetraining im deutschsprachigen Raum, begleitet von Kathrin Schmitz und Stefan Voth, sowie unseren Gästen Ted Rau – Gründer von www.sociocracyforall.org und Autor des Buches: Many Voices one Song und der Soziokratieexpertin Sonja Maier.

Über acht Wochen erlernen Sie praxisbezogen die methodische Basis der Soziokratie in interaktiven Online-Sitzungen mit maßgeschneiderten Materialien und der kontinuierlichen Unterstützung von erfahrenen TrainerInnen. Darüber hinaus sind Sie über die acht Wochen hinweg Teil eines realen Projektteams und moderieren u.a. die Prozesse der soziokratischen Konsentmoderation und Offenen Wahl. So erleben Sie die Potentiale der Soziokratie und können sich auf dieser Basis für eine vertiefende Ausbildung oder die konkrete Anwendung an Ihrem Arbeitsplatz, in Ihrem Wohnprojekt, etc. mit Unterstützung eines Beraters/Trainers entscheiden.

Das Onlinetraining basiert auf dem erfolgreichen englischsprachigen Sociocracy Leadership Training (SoLT), das seitens Sociocracy for All (SOFA, www.sociocracyforall.org) bereits zehnmal durchgeführt wurde und viele Menschen aus allen Teilen der Welt dazu inspiriert hat, die Soziokratie ganz praktisch umzusetzen und von ihren Wirkungen zu profitieren.

Inhalte dieses Soziokratie-Online-Trainings

  • Gestaltung effizienter soziokratischer Meetings
  • Gesprächsleitung mit Übungen zur Konsentbeschlussfassung für transparente und tragfähige Entscheidungen
  • Steuern von Spannungen, Umgang mit Emotionen, Einwänden und schwierigen Situationen
  • Soziokratische Rollen und Funktionen (Moderation; Sekretariat; Delegierte; Kreisleitung)
  • Offene Wahl

Über diese Inhalte eines klassischen zweitägigen Einführungstrainings in die Soziokratie hinaus bietet das Soziokratie-Onlinetraining viel praktische Anwendung der Theorie und deckt zudem die folgenden Themen ab:

  • Gemeinsame Ziele vereinbaren und umsetzen
  • Erfolgreiche Integration von Einwänden inspiriert durch die Gewaltfreie Kommunikation
  • Kreisstrukturen und doppelte Verknüpfung
  • Erleben der soziokratischen Rollen in der realen Projektarbeit durchs eigene Tun
  • Kontinuierliches Lernen durch bedürfnisorientierte Feedbackprozesse
  • Bei Interesse: Erfahrungsaustausch zur Anwendung/Einführung der Soziokratie in der eigenen Organisation

Zeitraum

Mo, 1. Februar – Do, 25. März 2021

 

Zeitliche Planung

  • 5 fachliche Plenumstreffen zur Vermittlung der Inhalte, Klärung von Fragen und zur Besprechung von Aufgaben: Mo, 1.2., Mo, 8.2., Di, 16.2., Mo, 22.2. und Mo, 8.3.21 (19.30-21.30 Uhr)
  • 2 offene Plenumstreffen zur Beantwortung von Fragen, zur Reflexion und Brückenbildung in die soziokratische Praxis: Mo, 1.3. und Mi, 17.3.21 (19.30-21.30 Uhr) Gastexperten: Ted Rau – Gründer von www.sociocracyforall.org und Autor des Buches: Many Voices one Song und Sonja Maier – Soziokratie-Beraterin
  • Treffen weilweise in Projektteam A oder B
    Termine für Projektteam A mit Kathrin Schmitz: Mi, 3.2., Di, 9.2., Mi, 17.2., Di, 23.2., Di, 2.3., Mo, 15.3. (ob Start um 15:30 oder 19:30 Uhr wird am Mo, 1.2. zu Kursbeginn mit der Projektgruppe bestimmt)
    Termine für Projektteam B mit Stefan Voth: Do, 4.2., Mi, 10.2., Do, 18.2., Mi, 24.2., Do, 4.3. und Di, 16.3.21 (19.30-21.30 Uhr)
  • 2 Trainingssessions zur Konsentmoderation in der Kleingruppe Mi, 10.3. und Di, 23.3.21 (19:30-21:30 Uhr)
  • Kursabschluss mit Vorstellung der Produkte der Projektteams: Do, 25.3.21 (19.30-21.30 Uhr)

Insgesamt beinhaltet der achtwöchige Kurs 32 Stunden Training plus ca. 16 Stunden für die Bearbeitung der Aufgaben des Projektteams sowie die Vorbereitung; im Schnitt sind dies 6 Stunden pro Woche.

 

Kosten

Unsere Preise sollen diese und künftige Veranstaltungen möglich machen – für die Teilnehmende/n wie auch für uns Anbietende.

Bitte schätzen Sie selbst ein, welche der folgenden Preisstufen Ihren finanziellen Möglichkeiten entspricht. Vorsteuerabzugsberechtigte Kunden erhalten eine Rechnung zzgl. 19 % USt.

  • 860€ Arbeitnehmer/innen und Führungskräfte deren Arbeitgeber zahlt; etablierte Berater/innen bzw. Trainer/innen mit beruflichem Interesse
  • 590€ Gründer/innen, gemeinnützige Vereine, selbstzahlende Arbeitnehmer/innen, Wohnprojekte
  • 380€ Studierende, Stipendiaten

Um den Einstieg zu erleichtern und das Training zu einer für alle stimmigen Veranstaltung zu machen, bieten wir an, die ersten beiden Termine als Probesessions zu betrachten. Wenn Sie bis zum 05.02.21 wieder aussteigen, erheben wir lediglich einen Admin-Beitrag 50 Euro.

 

Anmeldung, weitere Informationen und Online-Infoabend

Ihre Fragen und Anmeldungen sind willkommen vorab telefonisch (+49 (0)152-29475008), per Mail ( stefan.voth@soziokratiezentrum.de ) und gerne auch an unserem gratis Online-Infoabend am Di, 19.01.21 von 19:30-21:30 Uhr. Bitte melden Sie sich auch hierfür per Mail an.

 

Referenzen

“Schon viele Jahre beschäftige ich mit Unternehmensentwicklung und in dem Rahmen liegt mein Augenmerk mehr und mehr auf der Selbstorganisation. Auf der Suche nach einer Weiterbildung bin ich auf SoLT gestoßen und hatte das Glück im ersten deutschsprachigen Onlinekurs geleitet von Kathrin Schmitz und Stefan Voth noch einen Platz zu bekommen. Für mich war wichtig den Kurs im Deutschsprachigen Raum zu machen, da ich dann auch gleich mit anderen an der Soziokratie Interessierten in Verbindung kommen konnte. Und so war es dann auch. Ich habe eine tolle Gruppe von Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kennengelernt.

Stefan und Kathrin haben das super geleitet und uns soviel Inhalt und Theorie vermittelt wie nötig und uns dann machen lassen. In Arbeitsgruppen haben wir soziokratisch gearbeitet und wurden von Stefan und Kathrin gecoacht und begleitet. Besonders war, dass die beiden und auch Sonja Maier für uns immer ansprechbar waren, wenn wir irgendwie festgesteckt waren. Es hat mir sehr gefallen, dass sie offensichtlich leben was sie lehren. Eine Haltung von Ausrüsten und dann Verantwortung abgeben war durchgängig zu spüren.

Der Kurs hat mich befähigt, bei einer noch kleinen, (aktuell 4 Mitarbeitende) im Aufbau befindlichen Partnerorganisation soziokratische Strukturen einzuführen und ich begleite darüber hinaus eine NGO hin zu einer soziokratischen Organisation. Hier werde ich stark von einer Kollegin unterstützt, die ich im Kurs kennenlernte. Ich darf auch jederzeit weiterhin auf die fachkundige Unterstützung von Kathrin, Stefan und Sonja zählen. Das ist sehr beruhigend.

Ein befreundeter Professor in Biophysik hat mir mal in einem Nebensatz (weil es für ihn völlig selbstverständlich ist… ) gesagt: «Ohne Selbstorganisation gibt es keine lebendigen Systeme». In diesem Sinne hoffe ich, dass noch viele diese Weiterbildung besuchen werden. Ich kann SoLT vorbehaltlos empfehlen.”

Christian A. Herbst, Master Coach HEB, Coaching | Training | Organisationsentwicklung, Zürich, nXstep GmbH seit 2012

 

“Mein erstes Online Training als soziokratisches Greenhorn und die heiße Phase der Corona Krise – das war    ein Paradigmen Wechsel auf mehreren Ebenen. Ich habe erfahren, wieviel Wertschätzung und Teamgefühl auch virtuell spürbar wird, wenn soziokratische Strukturen eingehalten werden. Die Trainer haben mich souverän durch die soziokratische Welt geführt. Didaktisch gut geplant und geführt lebten wir Soziokratie in unseren eigenen Projekten. Faszinierende Möglichkeiten gehen mir seit dem durch den Kopf. Ob nun beruflich oder privat oder beides – die Soziokratie wird mich in Zukunft begleiten. Ich bin sozusagen vom soziokratischen Virus infiziert. Ich danke Euch, Kathrin, Stefan und Sonja!”

Susanne Vathke | Training & Beratung | Wiesbaden

 

Ablaufplan des Soziokratie-Onlinetrainings (Mo, 1. Februar – Do, 25. März 2021) als    Flyer-mit-Zeitplan

4. SoLT KW Plenum
(10-15 Teilnehmende)
Projektgruppen
(5 Teilnehmende)
Konsentmoderation üben (mind. 5 TN) Individuelle Vorbereitung Inhalte
Di, 19.1. 3 Kennenlern-abend (optional) Kennenlernen Trainerteam, Kurskonzept und andere Soziokratie-interessierte Menschen als Entscheidungsbasis für die Teilnahme am Kurs. Der Abend ist nicht Voraussetzung für die Kursteilnahme.
Individuelle Vorbereitung vor dem 1. fachlichen Plenum Das Buch “Soziokratie” von Strauch/ Reimer ist eine wichtige Quelle während des Kurses. Bitte vor Kursbeginn kaufen und

·  lesen zur Geschichte und den 4 Kernprinzipien der Soziokratie

·  Einführungsvideo in die Soziokratie anschauen

Mo, 1.2. 5 1. fachliches Plenum ·  Kennenlernen von TN und TrainerInnen

·  Einführung in die Soziokratie – die vier Kernelemente

·  In welchen Kontexten hat sich die Soziokratie bewährt?

·  Kursübersicht mit Bildung der Projektteams

Mi, 3.2. 5 1. Treffen Projektteam A mit Kathrin Schmitz ·  Welche Stärken und Herausforderung bringe ich in Gruppen ein?

·  Einführung in den Ablauf eines soziokratischen Meetings

·  Übersicht Phasen der soziokratischen Konsent-Moderation

·  Beschluss mit Blick auf das Produkt des Projektteams (Konsententscheidung, moderiert durch den Trainer/die Trainerin)

Do, 4.2. 5 1. Treffen Projektteam B mit Stefan Voth
Individuelle Vorbereitung ·  Kapitel lesen zu den vier Rollen im Kreis

·  Kapitel lesen zur Offenen Wahl

Mo, 8.2. 6 2. fachliches Plenum ·  Fragen/Feedback der TN zur Konsentmoderation

·  Die vier klassischen, soziokratischen Rollen im Kreis

Di, 9.2. 6 2. Treffen Projektteam A ·  Offene Wahl der Gesprächsleitung aus der Gruppe (Moderation durch Trainer)

·  Übergabe der Moderation an die neue Gesprächsleitung

·  Arbeitsweise des Teams im Konsent entscheiden

Mi, 10.2. 6 2. Treffen Projektteam B
Individuelle Vorbereitung ·  Text lesen zu Vision, Mission, Zielen

·  Kapitel lesen zum Gemeinsamen Ziel

·  Kapitel lesen zu Grundsatz- und Ausführungsentscheidungen

Di, 16.2. 7 3. fachliches Plenum ·  Fragen/Feedback der TN zur Offenen Wahl

·  Vision, Mission, Ziele

·  Unterscheidung von Grundsatz- und Ausführungsentscheidungen

·  Transparente Dokumentation von Entscheidungen im Logbuch

·  Kontinuierliches Lernen: Feedbackprozesse in der Soziokratie

Mi, 17.2 7 3. Treffen Projektteam A ·  Komplexe (gleichzeitige) Offene Wahl von Kreisleitung, Sekretär und Delegierte, moderiert durch die Gesprächsleitung des Kreises

·  Ggf. Konsententscheidung zur Arbeitsorganisation des Teams inkl. nächste Schritte: Welche Rolle/Person übernimmt welche Aufgaben bis zum nächsten Meeting?

Do, 18.2. 7 3. Treffen Projektteam B
Individuelle Vorbereitung ·  Ziele, Mission, Vision einer eigenen Organisation notieren

·  Einlesen in die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation und des konstruktiven, bedürfnisorientierten Feedbacks

·  Text lesen zur Integration von Einwänden

Mo, 22.2. 8 4. fachliches Plenum ·  Feedback zu den Zielen, Missionen und Visionen der TN haben

·  Wie Gewaltfreie Kommunikation die Soziokratie bereichern kann

·  Übungen zur Integration von Einwänden (Fortsetzung) und zu bedürfnisorientiertem Feedback

·  achtsame Moderation in herausfordernden Situationen

Di, 23.2. 8 4. Treffen Projektteam A • Die Gesprächsleitung/ das Sekretariat hat die Sitzung eigenständig vorbereitet. Es handelt sich um eine Arbeitssitzung zur Organisation der Projektarbeit, die dem Ablauf eines soziokratischen Treffens folgt. Entscheidungen, zum Beispiel zur Organisation der Arbeit, zur Zeitplanung und Qualitätssicherung werden im Konsent getroffen.
Mi, 24.2. 8 4. Treffen Projektteam B
Mo, 1.3. 9 1. offenes Plenum Beantwortung von Fragen, Raum zur Reflexion und Brückenbildung in die Anwendung mit einem Gast aus der soziokratischen Praxis
Di, 2.3. 9 5. Treffen Projektteam A ·  Die Gesprächsleitung/ das Sekretariat hat die Sitzung eigenständig vorbereitet. Es handelt sich um eine Arbeitssitzung zur Organisation der Projektarbeit, die dem Ablauf eines soziokratischen Treffens folgt.
Do, 4.3. 9 5. Treffen Projektteam B
Individuelle Vorbereitung ·  Kapitel lesen zu soz. Kreisstrukturen, doppelter Verknüpfung und Soziokratieeinführung in bestehende Strukturen

·  Kreisleitung und Delegierte bereiten sich auf die Fishbowl-Demonstration vor

Mo, 8.3. 10 5. fachliches Plenum ·  Kreisstrukturen, Topkreis, Allgemeiner Kreis, Arbeitskreise, Hilfskreise und Doppelte Kopplung (Theorie  und Anwendung)

·  Fishbowl-Demonstration eines Leitungskreises mit den Kreisleitungen u. Delegierten der Projektteams

·  Einführung der Soziokratie in bestehende Strukturen

Mi, 10.3. 10 Moderationspraxis mit Kathrin Rollenspiele in der Gruppe zur Praxis der Konsentbeschlussfassung sowie der bedürfnisorientierten Integration von Einwänden inspiriert durch die Gewaltfreie Kommunikation
Mo, 15.3. 11 6. Treffen Projektteam A ·  Die Gesprächsleitung/ das Sekretariat hat die Sitzung eigenständig vorbereitet. Ein zentraler Agendapunkt der Sitzung ist es, sich gegenseitig Feedback zu geben unter Berücksichtigung der Selbsteinschätzung (s. erste Sitzung) und des soziokratischen Feedbackprozesses. Zudem plant das Team die Präsentation des Produkts während des Abschlusstreffens.
Di, 16.3. 11 6. Treffen Projektteam B
Mi, 17.3. 11 2. offenes Plenum Beantwortung von Fragen, Raum zur Reflexion und Brückenbildung in die Anwendung einem Gast aus der soziokratischen Praxis
Di, 23.3. 12 Moderationspraxis mit Stefan Rollenspiele in der Gruppe zur Praxis der Konsentbeschlussfassung sowie der bedürfnisorientierten Integration von Einwänden inspiriert durch die Gewaltfreie Kommunikation
Do, 25.3. 12 Abschlusstreffen ·  Projektteams stellen ihre Ergebnisse/Produkte vor

·  Feedback und Blick in die Zukunft

Termin & Ort

Termin 01.02.2021 – 25.03.2021
Zeit Beginn: 19:30
Ende: 21:30
Ort Online Training
• • • Deutschland
mehr Informationen zum Veranstaltungsort: Online Training
Ausrichtung
Veranstaltungsort