Neues aus dem Soziokratiezentrum

14. Juli 2020

Auch in der Corona-Krise möchten wir euch über unsere Entwicklung und Fortschritte berichten. Und freuen uns, wenn ihr sie mit Interesse verfolgt und in eurem Freundes- und Bekanntenkreis über uns berichtet.

Gerne hören wir Feedback zum Newsletter oder generell zum Zentrum. Für alle deine Anliegen schreibe uns eine E-Mail.

Viel Freude beim Lesen wünschen dir

Sonja, Stefan, Kathrin, Nils & Peter

Wahl zum zweiten Vorstand im Soziokratie Zentrum Deutschland

Am 30. März haben wir den zweiten Vorstand des SoZeDe gewählt. Im Ergebnis dieser Wahl spiegeln sich sowohl die Bedürfnisse nach Kontinuität als auch nach Erweiterung durch den Einbezug verschiedener soziokratischer Traditionen wieder.

So wurden Peter Richtsteig und Sonja Maier erneut in den Vorstand gewählt, während mit Kathrin Schmitz eine sehr engagierte und erfahrene Soziokratin mit SoFA-Hintergrund (Sociocracy For All) neu hinzukommt. Adrian Sina Vollmer wird sich auf Wunsch des Vorstandes im Topkreis als zusätzliches Mitglied einbringen und so dieses Gremium mit seinen weit über die Soziokratie hinaus reichenden Erfahrungen bereichern.

Auf unserem letzten Präsenztag im November 2019 haben wir uns intensiv mit der Vision, Mission und dem Angebot des Soziokratie Zentrums Deutschland beschäftigt (Details siehe nächsten Beitrag). Mit diesem frischen Rückenwind wollen wir gerade in dieser Zeit massiver Veränderungen Organisationen und Gesellschaft ein alternatives Angebot unterbreiten und deutlich machen, wie uns die Soziokratie durch weitsichtige und gemeinsam getragene Entscheidungen in eine bessere Zukunft führen kann.

Der Vorstand legt den Fokus dieses Jahr dabei auf den Auf- und Ausbau weiterer Ausbildungsangebote in Präsenz- und Online-Formaten, die wir mit vereinten Kräften nun aktiver bewerben wollen. Hier freuen wir uns über Eure aktive Mitarbeit und neue Ideen, wie die Soziokratie und ihre Transformationskraft bekannter werden kann.

Wofür wir stehen

Im zarten Alter von zweieinhalb Jahren haben wir uns erneut eingehend mit den Zielen sowie der Mission und Vision des Soziokratie Zentrums beschäftigt. Es ist uns ein Anliegen, unsere Botschaft in Worte zu fassen, die auch Menschen ansprechen und inspirieren, die noch nicht mit der Soziokratie und ihrem Zauber vertraut sind.

Das Ergebnis findet Ihr auf der Homepage (→ Rubrik “Über uns”).

Aktive Mitglieder gesucht

Damit wir unser WOFÜR verwirklichen können, wünschen wir uns weitere aktive Mitglieder im Zentrum. Wir hoffen, dass auch diese Neuformulierung dazu beiträgt, neue Menschen für unsere Arbeit zu interessieren – gerne weitersagen 😊!

Unter anderem freut sich der Arbeitskreis Communities, Communication & Support (CCS) über weitere Mitglieder, die bei spannenden Aufgaben im Online-Bereich (z.B. Inhalte für unsere Website erarbeiten, Social Media Strategie entwickeln und umsetzen oder Webinare entwickeln) mitarbeiten wollen. Das kann je nach Möglichkeiten auch auf eine kurze Zeit begrenzt sein. Unterstützung ist jederzeit herzlich willkommen 😊!

Interessierte schicken uns am Besten eine Email an info@soziokratiezentrum.de.

Damit dein Weg ins Zentrum optimal leicht wird, haben wir zur Unterstützung neuer Mitglieder einen attraktiven Prozess mit persönlichem Buddy entwickelt.

Zweiter Online-Einführungskurs in die Soziokratie

Der erste deutschsprachige Online-Einführungskurs im Frühling war ein voller Erfolg und hat den TeilnehmerInnen und TrainerInnen viel Freude gemacht! Deshalb bieten wir diesen Kurs bereits ab dem 18. August ein zweites Mal an.

Über sieben Wochen lernen die TeilnehmerInnen praxisbezogen die Soziokratie kennen – in interaktiven Sitzungen mit maßgeschneiderten Materialien und der kontinuierlichen Unterstützung erfahrener TrainerInnen. Neben den fachlichen Treffen bilden die TeilnehmerInnen reale Projektteams und moderieren u.a. die Prozesse der soziokratischen Konsentmoderation und Offenen Wahl, um so das Potential der Soziokratie zu erleben.

Ein kostenloser Schnupperabend zum Online-Einführungskurs findet am 4. August ab 19.30 statt, natürlich ebenfalls online.

Mehr Informationen findet Ihr auf der Terminseite des Kurses.

Soziokratie PRACTITIONER-AUSBILDUNG

7 Tage in 7 Monaten

Nach unseren Soziokratie-Einführungen mit dem Fokus auf die Konsentmoderation wünschen sich viele Teilnehmende als nächsten Schritt die Handwerkszeuge, ihrer eigenen Arbeitsgruppe verankern zu können oder einen Kreis beim aufsetzen dieser Arbeitsform zu unterstützen.

Hierfür haben wir unser Ausbildungspaket zum Soziokratie-Practitioner zusammengestellt.

An 7 Präsenztagen, aufgeteilt in 3 Blocks von 2-3 Tagen und mit zusätzlichen Online-Veranstaltungen wollen wir die Qualität der Soziokratie spürbar und die Anwendung für euch zu einer leichten Sache werden lassen. Neben der Vertiefung der Konsentmoderation und dem Aufbau Soziokratischer Kreise wollen wir praxisnah an euren Projekten arbeiten. Hierzu nutzen wir erstmals im deutschsprachigen Raum auch Werkzeuge aus der Gewaltfreien Kommunikation, der Systemischen Aufstellungsarbeit und weitere Methoden, die das Potential der Soziokratie zu vollen Blüte werden lassen, die in der Praxis sehr facettenreich aussehen kann.

Mehr Information zur Ausbildung